Willkommen im Galerieverein

Aktuell
Wettbewerbsprogramm Stadtgarten
Ankaufsvorschlag 2019 David Reed
Anmeldung Villa Flora

Unsere nächsten Veranstaltungen
02.07.2019, 18:30 - 22:00
Ausserordentlich GV, Stadtgarten, Ankauf 2019
22.08.2019, 19:00 - 21:00
Biennale Weiertal 2019
24.09.2019, 19:00 - 21:00
Thea Djordjadze

Aktuelle Ausstellungen im Kunst Museum Winterthur | Beim Stadthaus

18.5. – 18.8.2019 | Beim Stadthaus
Frozen Gesture

1965 schuf Roy Lichtenstein seine berühmten Brushstrokes und verwandelt damit die subjektive Geste der heroischen Moderne in eine triviale Comic-Zeichnung, übertragen ins museale Grossformat. Die spontane Bewegung des Pinsels auf der Leinwand mutiert zum Zitat, ihre emotionale Tiefenlotung zur Pop-Oberfläche in Signalfarben. Die reklamierte Unmittelbarkeit des expressiven malerischen Aktes wird zur ironischen Bespiegelung des Mediums Malerei mit den Mitteln der Massenkultur. Seit dem Ende der Moderne prägt dieser distanziert-selbstreflexive Umgang die zeitgenössische Malerei. Er thematisiert die Grundelemente des Bildes wie Farberscheinung und Farbmaterie, die Farbfläche und ihre Begrenzungen und nicht zuletzt den Farbauftrag in Form der Geste.

13.4.2019 – 2.2.2020 | Beim Stadthaus
Konstruktive Kunst

«konkrete kunst ist in ihrer letzten konsequenz der reine ausdruck von harmonischem maß und gesetz. sie ordnet systeme und gibt mit künstlerischen mitteln diesen ordnungen das leben.» Der Anspruch, den Max Bill (1908 – 1994) in seinem Manifest für die Konkrete Kunst 1949 formulierte, ist absolut: Harmonie und Ordnung werden Leitlinien einer künstlerischen Haltung, wie sie Jahrzehnte zuvor Pioniere wie Theo van Doesberg und Piet Mondrian vorweggenommen hatten. Von Max Bill wurden sie zum Programm erhoben. Die Malerei – wie auch die Plastik – sollte dabei nicht um ihrer selbst willen entstehen, sondern stand im Dienste einer modernen Utopie, wobei sich die Künste in der Tradition des Bauhauses mit der Architektur und dem Kunsthandwerk zu einem modernen Gesamtkunstwerk verbinden. Entsprechend diesem Ideal trat Max Bill denn nicht nur als bildender Künstler hervor, sondern auch als Architekt, Designer und Professor.

Aktuelle Ausstellungen im Kunst Museum Winterthur | Reinhart am Stadtgarten

2.3.2019 – 4.8.2019 | Reinhart am Stadtgarten

Daumier – Pettibon

Mit Honoré Daumier (1808–1879) und Raymond Pettibon (*1957) begegnen sich erstmals zwei der eindringlichsten und kritischsten Zeichner der Kunstgeschichte in einer Ausstellung. In ihrem Schaffen agieren die Kommentatoren mit satirischer Schärfe und geistreichem Witz als Spiegel ihrer Epoche. Politik und Gesellschaft, das Alltägliche und Aktuelle stehen im Zentrum des Schaffens beider Künstler.

Unsere Empfehlungen

6. Skulpturen Biennale vom 26. Mai – 8. September 2019
Die Künstlergruppe im Oxyd vom 19. Mai – 7. Juli 2019